KMP-Rohrteam
Wir beissen uns durch !

   Im Detail    

  • Rohrreinigungen / Verstopfungsbeseitigungen

Im Laufe der Zeit wächst jedes Rohr im alltäglichen Gebrauch zu. An den Innenwänden des Rohres setzen sich Urinstein, Küchenfette, usw. fest und verringern so den Durchmesser des Rohres. Verstopfte Rohre sind die Folge. Mit Hilfe von elektrischen Spiralen und Wasserhochdruck werden diese Ablagerungen entfernt

  • Kanalreinigungen

Der Hochdruck, welcher sich fest installiert im Einsatzfahrzeug befindet, kommt z.B. bei Grundleitungen zum Einsatz. Hierfür werden je nach Größe des Rohres verschiedene Düsenaufsätze an einen Schlauch montiert und mit bis zu 160 bar - 80 l / min. Wasserdruck gespült

  • Rohrsanierungen

Dabei wird ein mit harzdurchtränkten Gewebematten umwickelter Sanierungspacker mit Hilfe von Luftschiebestangen an die zu reparierende Schadstelle geschoben oder mittels eines Seils gezogen. Die Ermittlung der Position der Schadstelle erfolgt im Vorfeld durch eine TV-Kamera Inspektion. Nach Erreichen der korrekten Sanierungsposition wird der Sanierungspacker stufenweise mit Druckluft aufgeblasen. Durch die hierdurch entstehende Ausdehnung des Packerkörpers in Richtung Rohrwandung wird die imprägnierte Glasfasergewebematte an das Alt Rohr gepresst und das überschüssige Harz dringt in die Schadstellen ein. So entsteht eine dauerhafte Verbindung zwischen der Glasfasergewebematte und dem Alt Rohr. Die erforderlichen Aushärtezeiten sind abhängig von der Kanalatmosphäre. Nach dem Aushärten des Harzes wird am Packer die Druckluft abgelassen und der Packer aus dem Rohr gezogen. Die ausgehärtete Glasfasergewebematte überdeckt den reparierten Schadensbereich ganz flächig und stellt somit kein Abflusshindernis dar. Das so entstandene Rohr-in-Rohrsystem bildet eine Einheit mit dem Alt Rohr

  •  Rohrortungen  

Hierbei wird die Kamera direkt zur Schadstelle der Leitung gefahren und eine Sonde, die sich im Kopf der Kamera befindet, eingeschaltet. Auf diese Weise kann die schadhafte Stelle punktgenau geortet werden

  • Rohrausfräsungen / Wurzelfräsen

Bei hartnäckigen Verkrustungen oder Wurzeln nutzt man dem Rohrdurchmesser angemessene Fräsköpfe, um das Rohr auszufräsen. Wurzeln können durch Übergänge (Muffen) ins Rohr gelangen, und somit dem Durchfluss des Wassers oder Abwassers reduzieren. Danach kann die Leitung mittels Rohrkamera auf Verunreinigungen, Ablagerungen oder Wurzeln überprüft werden. Durch anschließendes Spülen werden abgetragene Reste entfernt und hinterlassen ein sauberes gut leitendes Rohrsystem

  •  Roboter Frästechnik

Der Fräsroboter dient zum Abfräsen von einragenden Stutzen, Rohrscherben, Inkrustierungen, festsitzende Verschmutzungen, Wurzeln oder Dichtungen im Abwasserkanal sowie zum Öffnen der Zuläufe nach der Inlinersanierung

 

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  • Kamerabefahrung von Rohren 

Der Einsatz der Kanalkamera ermöglicht eine präzise Untersuchung sonst optisch unerreichbarer
Rohre und Kanäle in einer Abmessung von DN 50 - DN 400.
Defekte Rohre, Brüche / Ausbrüche, Wurzeleinwuchs etc. werden
beispielsweise sicht- und lokalisierbar.

Zudem können Aufnahmen / Bilder / Filme auf DVDs gebrannt und besichtigt werden

  •  Abpumpen von überschwemmten Räumen

 Wasserabpumpen nach Überflutungen durch Unwetter oder sonstigem Wasseraustritt

  • Bekämpfungen von Ratten - und Mäusebefall

Eine Ratten - oder Mäuseplage kann sich schnell ausbreiten. Die Rattenbekämpfung hat das Ziel, das Vorkommen von frei lebenden Ratten im Umfeld menschlicher Siedlungen zu verhindern, oder zumindest klein zu halten, um Seuchengefahr, Vernichtung von Lebensmitteln, sowie Schäden und Verschmutzungen durch die Tiere gering zu halten

  • Vermietungen von Mobiltoiletten

Wir bieten Ihnen transportable und anschlussfreie Toilettenkabinen für:

- Grill - oder Vereinsfeste

- Polterabende

- Hochzeitsfeiern

- Feste

- Veranstaltungen

- Events

- Baustellen privat & gewerblich